Das Team

Die Einrichtung wird von drei wesentlichen Säulen getragen:

  1. dem pädagogischen Team
  2. dem Trägerverein mit seinem Vorstand
  3. der tatkräftigen Unterstützung der Eltern

Diese drei Säulen werden hier kurz vorgestellt.

Pädagogisches Team

Das Team besteht derzeit aus 12 pädagogischen Fachkräften, die in der Regel von Praktikanten/innen und  Bundesfreiwilligen unterstützt werden.

Die Kindergartenleitung ist zuständig und verantwortlich für organisatorische, konzeptionelle und pädagogische Entscheidungen in Rücksprache mit dem Gesamtteam, dem Elternbeirat und dem Vorstand.

Die pädagogischen Fachkräfte entscheiden über die Arbeiten im Alltag und tragen die Verantwortung für die Umsetzung dieser Konzeption. Auf die Qualität unser pädagogischen Arbeit legen wir sehr großen Wert. Die pädagogischen Fachkräfte sind nicht nur Experten für bestimmte Altersgruppen, sondern auch für Kompetenzbereiche wie Natur- und Tierpädagogik, kreativer Bereich, Bewegung und Musik / Rhythmik. Sie tragen die Verantwortung für die Theorie, Ausstattung und Umsetzung in allen Altersgruppen. Sie sind zuständig für die Anleitung anderer KollegInnen in diesen Aufgabenbereichen bzw. übernehmen die Gruppen selbst.

Außerhalb der Öffnungszeiten findet wöchentlich eine Teambesprechung statt, in der pädagogische und organisatorische Themen besprochen werden. Außerdem finden in regelmäßigen Abständen Sitzungen zur Qualitätssicherung sowie Klausurtagungen statt.

Trägerverein

Botnanger Kinderbetreuung e.V. ist gemeinnützig und Träger des Kindergartens in der Kauffmannstraße 35 (vormals seit 1973 in den Räumen des Bürgerhauses Botnang). Der Verein hat seinen Sitz in Stuttgart und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen. Er ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Der Verein hat die Aufgabe, die vor- und außerschulische Kinderbetreuung und -Erziehung sowie Bildung zu fördern, insbesondere durch:

  1. die Anregung, Durchführung und Unterstützung von Selbsthilfemaßnahmen und Elterninitiativen auf dem Gebiet der Kindererziehung in Zusammenarbeit mit den ErzieherInnen,
  2. die Unterhaltung von entsprechenden Einrichtungen,
  3. die Erarbeitung und Verbreitung von Konzepten und Modellen zur Kindererziehung,
  4. die intensive Förderung der vorschulischen Erziehung,

Die Vorstandsarbeit wird von einem 3 köpfigen Vorstandsteam geleistet, das von der Mitgliederversammlung für die Dauer eines Jahres gewählt wird.
Der Vorstand ist die rechtliche Vertretung des Vereins und damit der Botnanger Kinderbeteruung nach außen und innen: Jugendamt, Finanzamt, Krankenkassen und ArbeitnehmerInnen.

Wir sind Mitglied im Dachverband Stuttgarter Eltern-Kind-Gruppen e.V. Die Grundlagen des Handelns des Dachverbands sind wie folgt:

  • Er ist das Netzwerk und die Interessenvertretung für selbstorganisierte Kindertageseinrichtungen in Stuttgart.
  • Selbstbestimmung ist der Antrieb seines Handelns.
  • Vielfalt in der Lebensgestaltung schafft ein Mehr an Lebensqualität.
  • Jede Eltern-Kind-Gruppe wirkt als Teil des Ganzen.

Wir haben einen Dachverbandsvertreter, der in regelmäßigen Abständen an Erziehertreffen und Dachverbandssitzungen teilnimmt.

Elternmitarbeit

Die engagierte, offene und konstruktive Mitarbeit der Eltern ist eine tragende Säule unserer Einrichtung.

Der Elternbeirat ist Bindeglied zwischen Elternschaft, Kindergartenteam und Träger. Der Elternbeirat besitzt beratende und unterstützende Funktion. Wichtige Voraussetzung für seine Arbeit ist die gegenseitige Information aller Beteiligten. Das hohe Engagement unseres Elternbeirats schätzen wir sehr, ebenso seine Unterstützung und das Feedback zur Kindergartenarbeit.

Darüber hinaus leisten die Eltern neben einem offenen Dialog mit konstruktiven Rückmeldungen und Verbesserungsvorschlägen durch die verpflichtende und freiwillige Übernahme Aufgaben einen tatkräftigen Beitrag:

Verbindliche Aufgaben (i.d.R. 5 – 6 Dienste / Jahr, durch den Elternbeirat zugeteilt):

  • Bei Festen mitwirken ( Auf- und Abbau )
  • Kochen in den Ferien
  • Putzen

Freiwilliges Mitwirken

  • an den im regelmäßigen Turnus stattfindenden Elternabenden teilzunehmen,
  • sich als Vorstandsmitglied zur Verfügung zu stellen,
  • sich als Mitglied des Elternbeirats zur Verfügung zu stellen,
  • sich sonst im Rahmen der Verwaltung zu engagieren,
  • in Kindergartengremien mitzuwirken,
  • Familienangebote und -Ausflüge außerhalb der Kindergartenzeit sowie gemeinsame Abende für die Elternschaft zu planen und durchzuführen,
  • das Hobby oder den Beruf gemeinsam mit dem Team zu einem Kindergartenprojekt zu entwickeln,
  • das Aushelfen im Kindergarten bei personellen Engpässen,
  • Projekte und Ausflüge auf Wunsch des Teams zu begleiten,
  • Themen vorzuschlagen für Vorträge mit pädagogischen Inhalten, die von uns oder Referenten durchgeführt werden.
  • Elternstammtisch
  • Grillfest im Sommer